Springen Sie direkt:

kinderlieder.net

Neue und traditionelle Kinderlieder

In der Wolkenfabrik

In der Wolkenfabrik ist heute Himmelbrand, das Personal ist ganz verwirrt.
Da hat sich wohl wieder jemand einmal im Wolkenrezept geirrt.

Refrain: Es standen heute kleine, weiße Federwölkchen auf dem Wolkenerschaffungsplan.
Jetzt sind sie feuerrot und golden geworden. Nein, wer hat sich hat sich da vertan?

Die Wolkeningenieure und Designerinnen laufen planlos hin und her:
„Die Maschinen stopp, auch die Regensprüher, ruft die Himmelsfeuerwehr!“

Refrain: Es standen heute kleine, weiße Federwölkchen …

Selbst der Wetterminister ist sehr aufgeregt, gibt ein Fernsehinterview:
„Für dieses kleine Malheur, da in der Wolkenfabrik, nein, da kann ich nichts dazu.“

Refrain: Es standen heute kleine, weiße Federwölkchen …

Die Himmelsfeuerwehr kommt angebraust mit viel Tatütata:
„Zur Seite Leute, die Rettung naht, denn die Feuerwehr ist jetzt da.“

Refrain: Es standen heute kleine, weiße Federwölkchen …

Die Himmelsfeuerwehr mit einem Riesenschlauch sammelt alle Wolken ein.
All die, die feuerrot und golden sind, denn solche soll‘n es heut nicht sein.

Refrain: Es standen heute kleine, weiße Federwölkchen …

Sie werden aufgehoben für ein Morgenrot und einen Sonnenuntergang.
Doch die Zeit, sie drängt, die Maschinen an, die Produktion geht jetzt voran.

Eine große Ladung dicker Regenwolken ist bereits bei uns bestellt.
Sie werden gebraucht für Wald und Wiese, für so manches Feld.

In der Wolkenfabrik war heute Himmelbrand.
In der Wolkenfabrik war heute Himmelbrand, das Personal war recht verwirrt.